Folgende Kriterien gelten als Aufnahmevoraussetzung:

Qualitätsmanagement:

  • gültige Präqualifikation PG 17

Personal:

  • mind. 2 Jahre lymphologische Patientenversorgung
  • leitliniengerechte Schulung auf dem Gebiet der Ödemversorung
  • 6 IQZ Fortbildungspunkte pro Jahr je Sanitätshaus

Nachweis über erworbene Fortbildungspunkte zum Jahresende beim Vorstand